Für die Armenisch-Evangelischen Christen in Syrien gab es diese Woche einen Freudentag. In Aleppo wurde die restaurierte Emmanuel-Gemeinde wieder eingeweiht. Während den Kämpfen in Aleppo wurde das Dach der Gemeinde von einer Rakete getroffen. Der Gottesdienstraum konnte daraufhin nicht mehr genutzt werden. Die Gemeinde musste sich in den Kellerräumlichkeiten treffen.

Doch Gott sein Dank! Ende November waren die Renovierungsarbeiten abgeschlossen. Es gab einen Festgottesdienst mit großer Torte. Ein Freudenfest! Wir freuen uns mit unseren Geschwistern in Aleppo!