Unsere Jubiläumsausgabe war sicherlich ein Highlight. Im Editorial der aktuellen Ausgabe schreibt Geschäftsführer Andreas Baumann dazu: “… zur zurückliegenden (Jubiläums-)Ausgabe unserer Zeitschrift bekamen wir viele positive Rückmeldungen. Das hat uns gefreut. Mit der aktuellen Ausgabe der Impulse sind wir nun gewissermaßen wieder zurück im Alltagsgeschehen!”

Leider ist der Alltag in Armenien für viele Menschen, nach dem Krieg, zum Verzweifeln. So lautet der Titel der aktuellen Impulse “Armenien nach dem Krieg”. Es war ein heftiger und kurzer Krieg. Baru Jambazian schrieb für uns den Leitartikel dieser Ausgabe. Er ist der Leiter unserer Partnerorganisation DIACONIA in Armenien. Bei der Lektüre des Artikel waren wir tief betroffen; kaum vorstellbar durch welch schwere Zeiten dieses kleine Land im Kaukasus momentan geht.

Doch es gibt auch Gutes aus unseren Projektländern zu berichten: Der Zwischenbericht über den Wideraufbau in Beirut; ein ermutigender Artikel eines CAPNI Mitarbeiters (unserer Partnerorganisation im Irak) sowie ein Interview über Mission und Kirche in Syrien mit Pfr. i.R. Eberhard Troeger.

Über neue Abonnenten freuen wir uns sehr. Gerne können Sie die Impulse über unsere Homepage digital oder als Print-Ausgabe beziehen. Unsere Jubiläumsausgabe kann man auf unserer Homepage durchblättern, eine digitale Ausgabe oder auch eine Printausgabe bestellen. Dazu einfach HIER klicken.