Einträge von Lukas Reineck

Simsim – Das arabische Wort für Sesam

Das Nahlatal ist ein wildes, wunderschönes Tal. Es liegt an der Grenze zur Türkei. Hier arbeitet Qaiser. Er ist Landwirt und verarbeitet Seasam. Wir unterstützen sein Projekt. Dank seiner Arbeit entstehen Arbeitsplätze. Diese Arbeitsplätze bedeuten eine Bleibeperspektive für die Christen in den acht umliegenden Dörfern. Noch ist sein Betrieb im Aufbau. Er braucht weitere finanzielle […]

Zurück nach Hause: In die Ninive-Ebene

Hamdaneia, Qaraqosh, Baghdida, verschiedene Namen für einen Ort. Die Menschen kehren in die Ninive – Ebene zurück, weil dies ihr Zuhause ist. Als Christlicher Hilfsbund tragen wir einen kleinen Teil dazu bei, dass dies gelingt. Arbeitsplätze und Sicherheit sind ausschlaggebend dafür, dass die Menschen im Nordirak bleiben können. Hier Bilder von der aktuellen Reise – […]

Hilfe, die ankommt! Besuch im Nordirak

Geschäftsführer Andreas Baumann und Projektleiter Matthias Schüttler sind momentan im Nordirak unterwegs. Sie besuchen vom Hilfsbund unterstützte Projekte. Hier: Ein Generator in Seje, einem Ort in der Nähe von Dohuk. Dieser versorgt 44 Familien mit Strom. Es ist ermutigend zu sehen, dass unsere Hilfe ankommt.

Die Arbeit der Armenisch-Evangelischen Schule in Anjar

  Das neue Schuljahr hat in Anjar begonnen. Es sind neun, neue Kinder ins Internat dazugekommen. Das ist eine Bereicherung, aber auch eine Herausforderung. Im Video (auf Englisch) erzählt uns Pastor Hagob Akbasharin was der Schulleitung  – in der pädagogischen Arbeit – wichtig ist.  

Die Sommerpause ist vorbei!

Die Sommerpause ist vorbei! Die “Internatler” kommen wieder zurück nach Anjar. Die Internatsleitung schmieß eine “Welcome Party” für die Kids. Es gab witzige Gemeinschaftsspiele und Schawama für alle. Die Internatsleiterin Nanor Kelenjian Akbasharina hieß die Ankömmlinge herzlich willkommen: “Liebe Internatler willkommen in Eurem zweiten Zuhause. Möge dieses Jahr ein Jahr voller Lächeln, Freude und Gottes […]

Jahresfest des Christlichen Hilfsbundes 2018

Am 30. September feierte der Christliche Hilfsbund im Orient e.V. sein jährliches Jahresfest Pfarrer Harout Selimian war in diesem Jahr Festredner. Er ist Präsident der Armenisch-Evangelischen Kirchen in Syrien und Gemeindepastor der Bethel Gemeinde in Aleppo. In seinem Vortrag, welcher den Titel „Zerissene Heimat –Über- (das) Leben in Aleppo“ trug, berichtet er über die schweren […]

Ermutigende Begegnungen im Nord Irak

Der Wiederaufbau im Nordirak (NI) geht voran. Es tut sich etwas! Doch es gibt noch viel zu tun. Es gibt sie aber eben auch – die Lichtblicke. Matthias Schüttler ist unser Projektleiter für den Nordirak. Er besuchte bei seiner letzten Reise verschiedene Projekte in der Ninive-Ebene. Eben diese Lichtblicke erlebte er dort:   “Als ich […]

Wir suchen noch Paten für Kinder in Armenien

Die Kinder Armeniens haben eine gute Zukunft verdient. Gestalten Sie diese Zukunft mit. Werden Sie Pate. 50€ / Monat helfen Not zu lindern. Unsere Patenschaftsbeauftragte Gabi Wichner spricht gerne ausführlich mit Ihnen über eine Patenschaft. Melden Sie sich: info@hilfsbund.de oder telefonisch unter: 06172/ 898061  

Wir wollen Räume für die „verwundete Bevölkerung“ schaffen

Seit vielen Jahren unterstützt der Hilfsbund die Armenisch-Evangelische Kirche in Aleppo – Syrien. Pastor Harout Selimian ist dabei einer unserer engsten Partner. Im PRO-Medienmagazin gab er ein Interview zur Situation in Aleppo. “Harout Selimian ist Präsident der Armenisch-Evangelischen Kirche in Syrien und Pastor der Bethel-Kirche in Aleppo. Im pro-Interview spricht er darüber, wie der Wiederaufbau […]

Mein Ausland: Libanon – Vernarbtes Land

Lust auf Bildungsurlaub? Eine kurzweilige Doku, die sich lohnt. Erklärt – gut verständlich – warum es im Libanon schwer ist politische Reformen durchzusetzen. ️ Das gesellschaftliche Klima, in welchem unsere Partner im Libanon leben, wird nachvollziehbar dargestellt. Fazit: Gut investierte Zeit!