Christen im Nahen Osten ganzheitlich unterstützen...

Mitmachen

dreieck-graublau.png Sammeln Sie Kleingeld mit unsererer neuen Spendenbox. Den Bausatz zum Ausschneiden finden Sie hier!
dreieck-graublau.png Fördern Sie ein Kind im Internat in Anjar/ Libanon, das aus schwierigen sozialen Verhältnissen kommt, mit 40 € im Monat (Patenschaft). Halbe Patenschaften sind übrigens genauso möglich wie die Unterstützung dieser Arbeit als Projekt-oder Schul-Patenschaft!
dreieck-graublau.png Fördern Sie die Kindertagesstätte Zatik und das Regenbogenhaus in Armenien!
dreieck-graublau.png Laden Sie uns ein in Ihre Gemeinde oder zu Ihrer Konferenz. Gerne kommen wir zu Ihnen und stellen die Arbeit des Christlichen Hilfsbundes vor oder berichten über die Situation der Christen im Nahen Osten.
dreieck-graublau.png Empfehlen Sie uns Ihrem Pastor und Ihrer Gemeinde. Gerne schicken wir Ihnen Infomaterial zum Weitergeben an Ihre Freunde und Bekannten.

dreieck-graublau.png Regelmäßige Zuwendung/Patenschaft: Hier finden Sie Ihre Zusage!

dreieck-graublau.pngBei Fragen nutzen Sie gerne das Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 06172 / 89 80 61 an!

Werden Sie ein Förderer des Christlichen Hilfsbundes und unterstützen Sie diese wichtige Arbeit finanziell - einmalig oder regelmäßig. Spendenkonto:

IBAN: DE50 5206 0410 0004 1211 20, BIC: GENODEF1EK1 Ev. Bank Frankfurt
Sie können hier einen Überweisungsträger herunterladen!

Wichtiger Hinweis: Bitte nutzen Sie PayPal nur, wenn sie außerhalb des SEPA Raumes Geld überweisen möchten, die Gebühren sind sehr hoch!

Spendenkonto Stiftung - nur für Zustiftungen in den Grundstock:
IBAN: DE12 5009 2100 0001 2990 00, BIC: GENODE51BH2 SKB Bad Homburg

Bitte teilen Sie uns als Erstspender Ihre Anschrift und den Verwendungszweck mit. "Allgemeine Spenden" bedeuten für uns, dass wir unsere Spendengelder flexibel einsetzen könnnen.

dreieck-graublau.png Beten Sie für die Christen im Nahen Osten und für die Arbeit des Christlichen Hilfsbundes! Anliegen ennehmen Sie der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift "Hilfsbund Impulse" sowie der Internetseite www.syrien.webnode.com.